Do You Want to Embed this Video On Your Website or Blog ? Click Here to Embed our "Player"

Putin bekommt weiteren Hundewelpen geschenkt - diesmal aus Turkmenistan

By: RT DeutschPublished: 1 month ago

8, 986 views

200 Likes   13 Dislikes

Der russische Präsident Wladimir Putin hat heute von seinem turkmenischem Amtskollegen Gurbanguly Berdimuhamedow einen kleinen Hundewelpen geschenkt bekommen. Das Hündchen überreichte ihm der turkmenische Präsident während eines Treffens der beiden Staatsoberhäupter der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) in Sotschi. Der Welpe trägt den Namen Vernyi, was die russische Bezeichnung für "gläubig" ist.

Es handelt sich um einen Mittelasiatischen Schäferhund. Gurbanguly Berdimuhamedow übergab ihn Wladimir Putin als verspätetes Geburtstagsgeschenk, da dieser am 7. Oktober 65 Jahre alt wurde. Putin besitzt bereits mehrere Hunde. Eine Akita-Inu-Hündin namens Yume hatte ihm Japans Regierung 2012 als Zeichen der Dankbarkeit für die russische Hilfe nach dem Tohoku-Erdbeben und dem Tsunami im Jahr 2011 geschenkt. Außerdem besitzt Putin eine bulgarische Schäferhund namens Buffy, die ihm der ehemalige Premier Bulgariens, Bojko Borissow, 2010 geschenkt hatte. Seine Labrador-Hündin "Koni" verstarb jedoch 2014 an Altersschwäche.


Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

Share/Embed

Report form

Related Videos